Virtuelle Deutsche
Landesbibliographie

Meta-Katalog zum Nachweis
landeskundlicher Literatur in Deutschland

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen
 Allgemeine Informationen   
 
Stand:  17.08.2015
Allgemeines
Die Virtuelle Deutsche Landesbibliographie ist ein Meta-Suchinterface für online verfügbare Landesbibliographien und basiert auf der KVK-Technologie der Universitätsbibliothek Karlsruhe. Suchanfragen werden gleichzeitig an mehrere Landesbibliographien weitergereicht, die Ergebnisse in einzelnen Trefferlisten angezeigt. Die Virtuelle Deutsche Landesbibliographie verfügt also über keine eigene Datenbank.

Zum Seitenanfang

Was ist eine Landesbibliographie?
Landes- bzw. Regionalbibliographien verzeichnen Literatur zum jeweiligen Gebiet, seinen Orten und Regionen sowie den damit verbundenen Persönlichkeiten. Das Themenspektrum ist breit gefächert und umfasst alle Lebensbereiche und Sachgebiete in Geschichte und Gegenwart.
 
Anders als in vielen Bibliothekskatalogen finden Sie hier nicht nur Bücher, sondern auch Aufsätze und Artikel aus Zeitschriften, Jahrbüchern und sonstigen Sammelwerken - diese machen fast zwei Drittel des Datenbestandes aus! Auch die sogenannte graue Literatur sowie audiovisuelle und elektronische Medien werden berücksichtigt.

Zum Seitenanfang

Verfügbare Landesbibliographien
Die Virtuelle Deutsche Landesbibliographie umfasst zur Zeit die folgenden Bibliographien:

Baden-Württemberg Baden-Württemberg
Landesbibliographie
Baden-Württemberg


Die Landesbibliographie von Baden-Württemberg ist eine der großen Regionalbibliographien Deutschlands. Sie enthält Literaturhinweise, die das gesamte Land, einzelne Landesteile oder Persönlichkeiten betreffen. Die Landesbibliographie weist sowohl selbständig erschienene Literatur als auch unselbständig erschienene Aufsatzliteratur nach. Das Titelmaterial umfasst demnach Bücher und Broschüren sowie Aufsätze aus Zeitschriften oder Sammelbänden. Ebenso findet die nicht im Buchhandel erschienene Literatur Aufnahme.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Bayern Bayern
Bayerische
Bibliographie


Die Bayerische Bibliographie ist eine der größten Regionalbibliographien Deutschlands. Sie weist grundsätzlich die Titel aller Lebensbereiche und Sachgebiete nach, die einen inhaltlich-sachlichen Bezug zu Bayern haben (Bavarica). Neben der Bayerischen Staatsbibliothek München beteiligen sich mehrere Staatliche Bibliotheken für ihre jeweilige Region an der Erfassung der Bibliographiedaten.
Nachgewiesen werden innerhalb und außerhalb des Buchhandels erschienene deutsch- und fremdsprachige Publikationen, audiovisuelle Medien und Aufsätze aus Zeitschriften, Jahrbüchern, Festschriften, Sammelwerken und aus den Heimatbeilagen der bayerischen Tageszeitungen.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Berlin Berlin
Berlin-
Bibliographie


Die Berlin-Bibliographie verzeichnet die seit 1985 erschienene Literatur über Berlin; der jährliche Zuwachs beträgt ca. 3500 Titel. Räumlich gelten die Grenzen, wie sie für Berlin durch den Einigungsvertrag vom 31.8.1990 festgelegt worden sind. Berücksichtigt werden folgende Publikationsarten: Monographien, Hochschulschriften, Karten, Amtsdruckschriften, nicht im Buchhandel erschienene Veröffentlichungen, Ausstellungskataloge, Zeitschriften, Jahrbücher und Geschäftsberichte, Vorlesungs- und Personalverzeichnisse der Berliner Universitäten und Hochschulen, Volkshochschulverzeichnisse, Adressbücher, Branchenverzeichnisse, Haushaltspläne, Aufsätze aus Zeitungen und Sammelwerken, komplette Zeitungsbeilagen, Gesetzestexte.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Brandenburg Brandenburg
Brandenburgische
Bibliographie


Die Brandenburgische Bibliographie wird von der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam erarbeitet und verzeichnet Literatur und andere Medien (wie z. B. Karten, audiovisuelle Medien und elektronische Publikationen), die sich inhaltlich mit dem Land Brandenburg beschäftigen. Sie enthält auch Nachweise über Aufsätze zur Landeskunde, die in Zeitschriften, Heimatkalendern, Sammelwerken und Jahrbüchern erschienen sind. Ebenso ausgewählte Artikelnachsweise aus regionalen Tageszeitungen.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Hamburg Hamburg
Hamburg-
Bibliographie


Die Regionalbibliographie für die Freie und Hansestadt Hamburg dokumentiert die Literatur, die sich auf Hamburg und Hamburger Persönlichkeiten bezieht. Sie umfasst alle Lebensbereiche und Sachgebiete in Geschichte und Gegenwart.
Vom Erscheinungsjahr 1992 an ist die Literatur umfassend dokumentiert: Bücher, Zeitschriften und Serien, Karten und Atlanten, Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelbänden, Zeitungsartikel. Jährlich kommen ca. 5.000 aktuelle Titel hinzu. Für die Zeit vor 1992 sind alle Hamburg-bezogenen Bücher der Staatsbibliothek verzeichnet. Zeitschriften, Serien, Aufsätze aus dieser Zeit und die Bestände landesbezogener Literatur aus anderen Hamburger Bibliotheken werden sukzessive hinzugefügt.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Hessen Hessen
Hessische
Bibliographie


Die Hessische Bibliographie, eine Gemeinschaftsproduktion der großen wissenschaftlichen Bibliotheken des Landes Hessen, verzeichnet Literatur mit inhaltlich-räumlichem Bezug zu Hessen, einzelnen Orten oder Regionen des Landes oder hessischen Persönlichkeiten. Der inhaltliche Bezug wird weit ausgelegt und umfasst alle Lebensbereiche. Nachgewiesen werden Bücher, Karten, Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelwerken, audiovisuelle und elektronische Publikationen.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern
Landesbibliographie
Mecklenburg-Vorpommern


Die Landesbibliographie Mecklenburg-Vorpommern wird von der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin erstellt. Als Regionalbibliographie enthält sie Literaturhinweise zu allen Fachgebieten, Lebensbereichen, Landesteilen und Personen, die einen inhaltlich-sachlichen Bezug zu Mecklenburg-Vorpommern haben, auch über den Bestand der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern hinaus. Nachgewiesen werden innerhalb und außerhalb des Buchhandels erschienene Bücher, Broschüren, Zeitschriften und Zeitungen, Aufsätze aus Zeitschriften, Jahrbüchern und Sammelwerken, Karten, audiovisuelle und elektronische Publikationen sowie ausgewählte Zeitungsartikel ohne zeitliche Beschränkung.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Niedersachsen Bremen Niedersachsen / Bremen
Niedersächsische
Bibliographie


Die Niedersächsische Bibliographie ist eine Regionalbibliographie für die Bundesländer Niedersachsen und Bremen. Sie verzeichnet Bücher, Broschüren, Zeitungen und Zeitschriften mit regionalem Bezug, Aufsätze aus Zeitschriften, Jahrbüchern und Sammelwerken, audiovisuelle und elektronische Publikationen sowie ausgewählte Zeitungsartikel und Karten. Es werden Titel aus allen Lebensbereichen aufgenommen mit einem inhaltlichen Bezug zu den Bundesländern Niedersachsen und Bremen, zu einzelnen Orten oder Landschaften der Region sowie zu Personen, die in der Region gelebt und gewirkt haben.
Weitere allgemeine Informationen (Menüpunkt: Datenbank-Information)

Zum Seitenanfang

Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfälische
Bibliographie


Die Nordrhein-Westfälische Bibliographie, ein Gemeinschaftswerk der Universitäts- und Landesbibliotheken Bonn, Düsseldorf und Münster unter Mitarbeit des Hochschulbibliothekszentrums Köln, verzeichnet Literatur über das Bundesland Nordrhein-Westfalen, seine Landesteile und Orte sowie über mit dem Land verbundene Persönlichkeiten. Als moderne Regionalbibliographie umfasst sie alle Lebensbereiche und Sachgebiete in Geschichte und Gegenwart.
Nachgewiesen werden innerhalb und außerhalb des Buchhandels erschienene Bücher und Broschüren, Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelwerken sowie audiovisuelle und elektronische Medien.
Die angezeigte Literatur ist zum größten Teil in den beteiligten Bibliotheken vorhanden.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfälzische
Bibliographie


Die Rheinland-Pfälzische Bibliographie - eine Co-Produktion der Stadtbibliotheken Mainz und Trier und der Landesbibliotheken Koblenz und Speyer - verzeichnet die in und über Rheinland-Pfalz erschienene Literatur.
Berücksichtigt werden Monographien, Aufsätze aus Zeitschriften, Jahrbüchern und Sammelwerken sowie - in Auswahl - aus Tages- und Wochenzeitungen. Die angezeigte Literatur ist in der Regelin mindestens einer der beteiligten Bibliotheken vorhanden und dort über einen Direktbestelldienst oder den Leihverkehr der deutschen Bibliotheken verfügbar.
Mittlerweile umfaßt die RPB auch die Bibliographie der Pfalz und des Saarlandes von den Anfängen bis 1990 sowie die Mittelrhein-Mosel-Literaturdokumentation, die bisher innerhalb der VDL getrennt durchsucht werden mußten.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Saarland Saarland
Saarländische
Bibliographie


Die Saarländischen Bibliographie verzeichnet in Auswahl selbständige und unselbständige Publikationen aus allen Wissensgebieten über das Saarland. Sie umfasst mittlerweile ca. 80.000 Titel aus allen Medienkategorien (Bücher, Zeitschriftenaufsätze, elektronische Ressourcen, DVDs, etc.), was aber nur einen Teil des Schrifttums über das Saarland darstellt: Bücher sind ab 1977 vollständig enthalten, vor 1977 bis zu ca. 95 % des Bestandes; Zeitschriftenaufsätze sind ab 1991 vollständig enthalten, davor nur in Einzelfällen; Zeitschriftentitel sind noch unvollständig nachgewiesen. Dies bedeutet, dass die Datenbank nur die neuere Literatur ab 1991 vollständig verzeichnet. Eine retrospektive Ergänzung der älteren Literatur ist beabsichtigt.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Sachsen Sachsen
Sächsische
Bibliographie


Die Sächsische Bibliographie erfasst bibliographisch selbständige und unselbständige Literatur, die sich inhaltlich auf Sachsen und seine Teile (Verwaltungseinheiten und geographische Gebiete) in den Grenzen des Berichtsjahres bezieht, sowie Beiträge über Personen, die einen wesentlichen Bezug zu dem Gebiet besitzen. Seit dem Berichtsjahr 1992 wurden ca. 65.000 Titel elektronisch in der Datenbank erfasst. Jährlich kommen etwa 6000 Titel hinzu, darunter auch Nachträge aus früheren Jahren. Erfasst werden Bücher, Aufsätze aus Zeitschriften, regionale und überregionale Tageszeitungen sowie Einzelbeiträge aus unterschiedlichen Sammelwerken (Festschriften, Handbücher, Konferenzschriften usw.). Daneben werden fast 2000 Zeitschriften laufend durchgesehen. Tageszeitungen wurden nur bis 2002 ausgewertet. Die in der Datenbank enthaltene Literatur ist zum größten Teil in der SLUB vorhanden und kann dort ausgeliehen bzw. über die Fernleihe oder Subito und andere Lieferdienste beschafft werden.
Weitere allgemeine Informationen

Zum Seitenanfang

Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt
Regionalbibliographie
Sachsen-Anhalt


Die Regionalbibliographie Sachsen-Anhalt wird von der Arbeitsgruppe Regionalbibliographie der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle (Saale) angefertigt. Die Bibliographie wurde 1965 begonnen. Der Berichtsraum schließt die heutigen Regierungsbezirke Dessau, Halle und Magdeburg ein. Der Berichtszeitraum umfasst die Erscheinungsjahre ab 1990 sowie biographische Einträge ab 1965. Die Regionalbibliographie hat wissenschaftlichen und informativen Charakter. Literatur, die zwar in Sachsen-Anhalt verlegt wurde, aber inhaltlich keinen Bezug auf dieses Bundesland aufweist, wird nicht verzeichnet. Ähnlich wird mit Berichten über Ausstellungen, Tagungen, Kongresse u.a. verfahren.
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein
Schleswig-Holsteinische
Bibliographie


Die Schleswig-Holsteinische Bibliographie ist eine Regionalbibliographie. Sie verzeichnet das gedruckt erschienene Schrifttum, das das Land Schleswig-Holstein und seine Regionen betrifft. Der inhaltliche Bezug wird dabei in jedem Falle weit ausgelegt und umfasst alle Lebensbereiche. Die Bibliographie enthält sowohl selbständig erschienene Publikationen (Monographien, Jahrbücher, Zeitschriften, Zeitungen) als auch Aufsatzliteratur, sowie andere Medien (CD-ROM, Videos u.a.).
Weitere allgemeine Informationen Informationen zur Suche

Zum Seitenanfang

Thüringen Thüringen
Thüringen-Bibliographie
 

Die Thüringen-Bibliographie ist die Landesbibliografie des Freistaates Thüringen und wird von der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena (ThULB) erarbeitet. Dokumentiert werden gedruckte und digitale Veröffentlichungen, die sich auf den Freistaat Thüringen, seine Naturräume und die mit ihm verbundenen Persönlichkeiten beziehen (Thuringica). Die Thüringen-Bibliographie umfasst nahezu sämtliche Wissensgebiete in historischer und aktueller Perspektive. Selbstständige und unselbstständige Veröffentlichungen, die seit dem Jahr 2002 erschienen sind, können im OPAC der ThULB Jena recherchiert werden. Für den Berichtszeitraum von 1991 bis 2001 steht eine separate Datenbank zur Verfügung, die ebenfalls von der Webseite der ThULB Jena aus zugänglich ist. Die gedruckten Vorläufer der regionalbibliographischen Berichterstattung in und über Thüringen reichen zurück bis ins 19. Jahrhundert.
Für weitere Informationen siehe Thomas Mutschler: Regional- und Landesbibliographie in Thüringen: Entwicklungen, Hintergründe, Perspektiven, in: Die Regionalbibliographie im digitalen Zeitalter, hrsg. von Ludger Syré und Heidrun Wiesenmüller, Frankfurt / Main 2006 (ZfBB-Sonderbd. 90), S. 403-422.
Weitere allgemeine Informationen

Zum Seitenanfang

Übersicht über alle Landesbibliographien
Eine umfassende Übersicht über die Landesbibliographien der einzelnen Bundesländer und Regionen Deutschlands sowie der Nachbarländer (Österreich, Schweiz, Liechtenstein) finden Sie auf der Seite Regionalbibliographien der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart.

Zum Seitenanfang

 

 

Z u r   S u c h e